World Clean Up Day 2021 – auch in Ngaramtoni, Arusha

Der World Cleanup Day, Deutsch: Weltaufräumtag, ist ein weltweiter Aktionstag im Rahmen sozialen Handelns, bei dem die Umwelt von Müll befreit werden soll. Der Weltaufräumtag hat seinen Anfang lt. Wikipedia 1989 in Australien gemacht. Nach Angaben der Intiatioren Let´s Do World nehmen mittlerweile mehr als 20 Millionen Menschen in 180 Staaten teil. In diesem Jahr„World Clean Up Day 2021 – auch in Ngaramtoni, Arusha“ weiterlesen

„Nähschule“ abgeschraubt :-(

… was für Tage diese Tage. Nicht immer läuft es rund – ein Auf und Ab der Gefühle ist das oft. Gestern war es so weit, dass ich schweren Herzens ein Schild abgeschraubt habe. Das Nähschulen-Schild von Janes Waisenhaus. Leider wurde diese Nähschule schon länger nicht so genutzt, wie wir es uns so sehr gewünscht„„Nähschule“ abgeschraubt :-(„ weiterlesen

Stipvisite mit Langzeitglück

Die Bishop Mazzoldi Schule Es gibt Orte und Projekte, an denen irgendwie so ein Glücksstern dranhängt. Besondere Menschen die mit schönen Überraschungen auf uns warten. Die Bishop Mazzoldi Schule ist mit Sicherheit so ein Ort. Annett, Semu und ich fahren raus. Ca. 300 km – für die man 5 Stunden braucht. Daher geht’s auch (für„Stipvisite mit Langzeitglück“ weiterlesen

Deborah und Jackson

Ein Blog aus der Heimat…. Zunächst ein herzliches Dankeschön nach Tettnang für die Spende für Mama Alphas Hasen-/Hühnerstall. Hier meine Geldübergabe. Da folgen bestimmt „bald“ Bilder der neuen Tiere. Heute möchte ich von einem meiner letzten Besuche in Janes Waisenhaus erzählen. Von Deborah und Jackson. Ich habe noch viel Zeit in Janes Waisenhaus und der„Deborah und Jackson“ weiterlesen

Jammern auf hohem Niveau? – Mama Alpha

Ihr Lieben, wie geht es Euch in den immer noch verrückten Corona-Zeiten? In 2 Wochen geht mein Flug zurück nach Deutschland – in der Hoffnung, dass ich dort auch arbeiten kann in den nächsten 3 Monaten. Verrückte Lockdowns und verwirrende Regelungen machen es spannend. Ich bin zutiefst dankbar für die Zeit hier, die ich frei„Jammern auf hohem Niveau? – Mama Alpha“ weiterlesen

Made in Tansania – perfekt unperfekt

Ich weiß ja nicht, wie es Euch so geht  – doch in der Vorweihnachtszeit und zum Jahreswechsel lasse ich gerne mal Revue passieren, was das Jahr so gebracht hat. Gutes? Schlechtes? Wo bin ich? Und wo mag ich hin? Ein verrücktes Jahr – das Corona Jahr. Ich persönlich habe trotz allem ein wunderbares Jahr 2020„Made in Tansania – perfekt unperfekt“ weiterlesen

Upendo – Liebe

Anfang dieser Woche stand der Besuch des Upendo  -Lepra-Centers in unserem Kalender. Upendo heißt übersetzt Liebe. Es hat etwas gedauert, bevor ich nun Worte zu Papier bringe, die meinen Gefühlen zumindest ein bisschen Ausdruck verleihen können. Schon allein, dass man 2020 noch überhaupt ein Lepra-Center haben muss hat mich erst mal dazu bewegt, im Internet„Upendo – Liebe“ weiterlesen