Safi sana – Evaline!

Sehr gut gemacht!

Vielleicht ist es in Euren Ohren kein großes Ding aber meine Gefühle kamen heute wohl einer Mama am nächsten, die ihr Kind die ersten Schritte gehen sieht oder das erste Schulzeugnis voller guter Noten nach Hause gebracht wird. Stolz, wie Schmitz Katze bin ich und zeige jedem (also auch Euch) die Fotos, die ich heute gemacht habe.

Das schönste an allem ist, dass der Besuch von Evaline heute nicht geplant war. Wir hatten eher zufällig ein bisschen mehr Freiraum und ich hab meine Mitfahrer gebeten, einen kurzen Abstecher bei Evaline zu machen.

Evaline ist eine Mama aus meinem Programm.

Das erste Mal habe ich Evaline im Dezember getroffen. Ihr Mann hat sie verlassen. Ihr 5 jähriger bezaubernder Sohn Abineri wünscht sich jedes Mal wenn er mich sieht ein Fahrrad. Ihr Baby John ist an Unterernährung erkrankt gewesen zu der Zeit. Evaline hat ihren Job verloren, weil sie mit dem Kleinen ins Krankenhaus musste. Wirklich keine leichte Zeit für sie, als sich unsere Wege im Dezember gekreuzt haben.

Evaline wollte von Anfang an ein kleines Geschäft haben, um gebrauchte Kleidung zu verkaufen. Sie hat zum Start von uns erstmal ein paar Stücke bekommen, die sie verkaufen sollte. Evaline ist eher ein ruhiger Typ – ich war mir überhaupt nicht sicher, ob das das Richtige für sie ist. Aber sie wollte unbedingt und hat mit dem ersten Satz Kleidung Ihre Sache ganz gut gemacht. Aber noch nicht gut genug, um davon Ladenmiete und Leben zu bestreiten.

Wir haben uns also überlegt neben den Kleidern noch Obst/Gemüse zu verkaufen. Das mag in Euren Ohren eine lustige Kombination sein, aber hier in Tansania ist der kunterbunte Mix die Regel.

Vor 2 Wochen hat mich Evaline überrascht mit einem Ladenlokal. Ich bin mit meinen Jungs hingefahren und wir haben entschieden, dass die Räumlichkeiten und die Lage perfekt sind. Wir haben die Miete bezahlt und Pläne geschmiedet und dann hatte ich leider die letzten 14 Tage überhaupt gar keine Zeit um zu sehen, wie es ihr geht.

Doch heute sind wir spontan vorbeigefahren und siehe da:20180221_10430120180221_10350920180221_10355320180221_10433420180221_105441

Sie sitzt mit einem strahlenden Lächeln mitten in ihrem Geschäft. Mit Kunden!! Und sie hat einfach alles alleine fertig gestellt. Mir hat es wirklich die Sprache verschlagen. Und als sie mich gesehen hat wurde das Lächeln noch breiter und sie zieht mich rein in den Laden und das Erste, was sie mir zeigt ist ihre Buchhaltung und die Belege😊 ..braves Kind. Da hat sie sich doch tatsächlich zu Herzen genommen, was ich ihr gesagt habe – und noch mehr.

Ich bin so was von stolz gewesen heute! Evaline hat mich richtig überrascht! Sie ist regelrecht über sich hinausgewachsen, ich kann immer noch kaum fassen, dass ichh heute diese tolle strahlende Frau sehen durfte, die ihr kleines Geschäft quasi aus dem Boden gestampft hat.

Gut gemacht Evaline! – oder wie es auf suheli heißt: Safi sana Evaline!!!

Eure Mariya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s